DOC

Ein schwarzer Freitag

By Dean Mason,2014-07-08 10:41
13 views 0
Ein schwarzer FreitagEin,ein

Aufgabe: Eine Bildergeschichte erzählen

    Ein schwarzer Freitag

    (zu Lektion 4, S. 86, Bd. 1, MS von Stichwort Deutsch)

    Der letzte Freitag war für mich ein richtiger schwarzer Freitag. Wenn ich mich jetzt richtig erinnern kann, fiel der 13. April gerade auf diesen Freitag.

    Weil ich am Vorabend mit Freunden etwas mehr getrunken hatte und recht spät nach Hause gekommen war, konnte ich am folgenden Freitagmorgen nicht pünktlich aufstehen. Da wurde ich von meiner Frau aus dem Bett gezogen. Sie rief: „Steh auf,

    du mein Pechvogel. Es ist schon die Zeit, zur Arbeit zu gehen.“ Ich sprang aus dem Bett und sah den Wecker, der sonst mein zuverlässiger Freund ist, aber heute merkwürdigerweise nicht funktionierte oder: Ich hatte das Rasseln gar nicht wahrgenommen. Ich guckte auf den Wecker und die Handy. „Ach was! Es ist schon die höchste Zeit, zur Arbeit zu gehen.“

    So nahm ich mein Fahrrad, das mein anderer Freund ist, weil es immer funktionstüchtig war. Als ich gerade auf den Radweg kam, hörte ich plötzlich ein komisches Geräusch: Pssss! Da konnte ich nicht mehr weiter. Ich stellte fest: Der Hinterreifen war platt. „Pech! Pech habe ich!“ dachte ich. So musste ich das Fahrrad zur Reparatur, die Gott sein Dank nicht weit von hier liegt, schieben. Etwa fünf Minuten später wurde das Fahrrad wieder in Ordnung gebracht. Ich wollte bezahlen, bemerkte aber gleich, dass ich überhaupt kein Geld bei mir hatte. Ich entschuldigte mich bei dem Techniker und versprach, ihm bei der Rückkehr das Geld zu geben. Er war freundlich und ließ mich weiterfahren. So setzte ich mich sofort aufs Rad und rastete schnell voran. Da ich mich nicht gut konzentriert hatte, fiel ich kurz vor meinem Büro vom Rad und

    stürzte mit dem Kopf zu Boden. „O weh! O weh!” Ich war am Kopf und am linken Arm so schwer verletzt, dass ich von der Stelle nicht aufstehen konnte. Da kamen zwei vorbeigehende junge Leute zu mir und brachten mich ins naheliegende Krankenhaus. Als meine Frau zwei Stunden später zu mir ins Krankenhaus kam, um mich abzuholen, saß ich mit dem gebundenen Kopf und Arm beim Notarzt ...

    Man sagt: Der 13. April soll ein Pechdatum sein, insbesondere wenn er auf den Freitag fällt. Das könnte schon stimmen. Vielleicht nur deswegen hatte ich am letzten Freitag Pech. Oder?

Report this document

For any questions or suggestions please email
cust-service@docsford.com