DOC

Informationsbibliothek

By Vernon Warren,2014-06-09 08:31
7 views 0
Informationsbibliothek

Deutsche Informationsbibliothek (DIB) Shanghai

    Bestellliste 2009/1 9. Juni 2009

    Deutsche Bücher

? Bitte klicken Sie den Buchtitel, um Standort und

    Signaturzu sehen.

    ? Wie suchen Sie deutsche Buecher mit Online Katalog? ? ? : http://ipac.library.sh.cn

1

    Sachgr.: 72.- 000,

     / Friedrich von

    Borries + Matthias Böttger (Hrsg.). Projekttexte: Sophie Lovell. Policytexte: Jochen

    Diekmann. [Übers. Engl.-Dt.: Marco Braun ...]. - Ostfildern : Hatje Cantz, 2008. - 292 S. : überw. Ill.

    ISBN 978-3-7757-2262-9 Pp.

    URL: http://www.kultur-online.net/?q=node/6303

    www.fr-

    online.de/in_und_ausland/kultur_und_medien/feuilleton/1593497_Vagabundierende-

    Konzepte.html www.goethe.de/kue/arc/thm/nac/de4018417.htm

     Updating Germany - Projekte für eine bessere Zukunft heißt der deutsche Beitrag zur 11. Internationalen Architekturausstellung der Biennale Venedig 2008. Die

    Generalkommissare Friedrich von Borries und Matthias Böttger/raumtaktik zeigen 20

    Projekte von Architekten, Designern, Ingenieuren und Künstlern - kleine und große

    Schritte in Richtung einer besseren Zukunft. Gefördert wird der Beitrag durch das

    Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

    Engl. Ausg.

-------------------------------------------

    2

Sachgr.: 39.- / Texte von Rita Kopp. Zsgest. von Burkhard Finken. -

    Ostfildern : Thorbecke, 2008. - 191 S. : überw. Ill.

    ISBN 978-3-7995-3546-5 Gewebe

    URL: http://d-nb.info/988790025/04

Dieser Bildband dokumentiert die westeuropäische Mode vom 15. bis zum 19.

    Jahrhundert, er konzentriert sich auf diese 500 Jahre, weil die Mode im Spätmittelalter "schlagartig innovativ" wurde, "ihr Ende findet sie an der Schwelle zum 20. Jahrhundert, wo die Mode sich im Grunde nur noch wiederholt" (R. Kopp). Wie dem auch sei: Die

    "Bauchbinde" verspricht zu Recht eine prächtig illustrierte Reise durch 500 Jahre

    Modegeschichte. Jedes Jahrhundert wird mit einem kurzen Überblick über die jeweiligen

    vorherrschenden Mode-Tendenzen eingeleitet und dann durch zahlreiche farbige

    Abbildungen aus vornehmlich im 19. Jahrhundert erschienenen Kostümgeschichten

    hervorragend illustriert. Dieser Band ist in seiner Illustrationsfülle für diesen Zeitraum ohne Vergleich. (2)

    Mit farbigen Abbildungen vornehmlich aus dem 19. Jahrhundert illustrierte Geschichte

    der Mode vom 15. bis zum 19. Jahrhundert.

-------------------------------------------

    3

     / Sefa Inci

    Suvak/ Justus Herrmann (Hg.). - Gütersloh ; München : Wissen-Media-Verl., 2008. - 249

    S. : Ill.

    (Bertelsmann Chronik)

    ISBN 978-3-577-14647-0 Pp.

    URL: http://d-nb.info/988141604/04

    Dieses spannende Lesebuch enthält Geschichten von Migranten und ist zugleich eine

    Geschichte der Einwanderung in die Bundesrepublik. In 3 Abschnitten wird der Bogen

    gespannt von der 1. Gastarbeitergeneration der Jahre 1955-73 über die Jahre nach dem

    Anwerbestopp und der verstärkten Flüchtlingszuwanderung 1973-89 und dann nach dem

    Mauerfall 1989 bis heute. In diesen Rahmen sind die Berichte gestellt, in denen

    Migranten ihre Erfahrungen schildern, die vielerlei Beweggründe ihrer Auswanderung, die

    meist schwierige Durchführung dieser Entscheidung und schließlich das Ankommen und

    sich Einrichten im fremden Land, in Deutschland. Die sehr unterschiedlichen

    Lebensgeschichten werden dabei durch verbindende Texte in den größeren

    Zusammenhang der Migrationsgeschichte gestellt und individuelle Erfahrungen in ihrer

    allgemeineren Gültigkeit und Bedeutung kommentiert. Natürlich wird in diesen

    Erzählungen auch der Aufnahmegesellschaft der Spiegel vorgehalten. Mit Fotos und

    gutem Layout, oral history unserer allerjüngsten Vergangenheit und Blick auf die

    Gegenwart Deutschlands als Einwanderungsland. Für alle. (1 S)

    Eine Geschichte der Einwanderung nach Deutschland seit 1955, die aus den zahlreichen

    Migrantenberichten verschiedener Generationen entsteht.

-------------------------------------------

    4

Sachgr.: 830.- / Johanna Adorján. - 1. Aufl. - München : Luchterhand,

    2009. - 184 S.

    ISBN 978-3-630-87291-9 Pp.

    URL: http://www.perlentaucher.de/buch/31535.html

    www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=12856&ausgabe=200903

    www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/lesezeichen/johanna-adorjan-eine-exklusive-

    liebe-lesezeichen-2009-03-09-ID1236258656537.xml

Im Herbst 1991 nimmt sich ein älteres Ehepaar in Kopenhagen gemeinsam das Leben.

    Alles ist wohl vorbereitet, der Hund versorgt, die Rosen zurückgeschnitten, das Geschirr

    gespült. Eine wahre Begebenheit, die Johanna Adorján in das Zentrum ihres 1. Romans

    rückt. Es ist die Geschichte ihrer ungarischen Großeltern Vera und István, Überlebende

    des Holocaust, die 1956 während des Budapester Aufstands nach Dänemark flohen. Eigene Erinnerungen der Autorin fließen ebenso ein wie Briefe der Großeltern und Berichte von noch lebenden Zeitzeugen, Freunden und Verwandten des Paares. So entsteht das Porträt einer ungewöhnlichen Ehe, die geprägt war von den historischen und zeitgeschichtlichen Ereignissen, aber auch von großem Respekt, der sich u.a. darin zeigte, dass die Partner sich zeitlebens siezten. Die große Kunst Adorjáns dabei ist, aus Fakten und Informationsfragmenten einen anrührenden, mitunter komischen und völlig kitschfreien Roman gestaltet zu haben.

    Vera und István nehmen sich gemeinsam das Leben. Ihre Enkelin rekonstruiert die Ehe und den Tod ihrer Großeltern, die den Holocaust überlebten und als ungarische

     Flüchtlinge in Dänemark ein neues Zuhause fanden.

    --------------------------------------------

    5

    Bergmann, Jürgen: China: Peking - Shanghai - Hongkong: Macau - Kanton Suzhou.

    München : Nelles, 2009

    ISBN 978-3865741813

     Preis: EUR 12,90

http://www.amazon.de/China-Peking-Shanghai-Hongkong-

    Kanton/dp/3865741819/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1251335561&sr=8-1

    --------------------------

    6

    Sachgr.: 91.- / hrsg. von Michael Bienert. - Hamburg : Ellert &

    Richter, 2008. - 168 S.

    ISBN 978-3-8319-0335-1 Pp.

    URL: http://d-nb.info/98870529X/04

    Dieses Reiselesebuch enthält "Gebrauchsanweisungen" und Erfahrungsberichte über Berlin aus den letzten 2 Jahrhunderten von Goethe, Kleist, Heine, Rosa Luxemburg, Döblin, Kunert, Grass, Nooteboom, Brussig und anderen. Die kleinen, gut zu lesenden Texte sind geschickt ausgewählt, da sie verschiedene Aspekte Berlins beleuchten: von historischen Momenten über Stadtansichten bis hin zum Alltagsleben samt Berliner Schnodderigkeit und knatschiger Wehleidigkeit. Als kurzweilige Lektüre breit zu empfehlen. (2)

    Das Reiselesebuch enthält "Gebrauchsanweisungen" und Erfahrungsberichte über Berlin aus den letzten 2 Jahrhunderten von Goethe, Kleist, Heine, Rosa Luxemburg, Döblin, Kunert , Grass, Nooteboom, Brussig ...

------------------------------------------

    7

    Sachgr.: 430.-

     / Marc Bielefeld. - Orig.-Ausg. - München : Heyne, 2008. - 286 S. : Ill. ISBN 978-3-453-60085-0 kart.

    URL: http://d-nb.info/98687566X/04

Ein weiteres Buch in der Reihe der zahlreichen Titel, die sich mit den "schaurig-schönen

    Facetten" der deutschen Sprache beschäftigen. Der Autor schreibt freiberuflich für

    verschiedene Zeitungen. Er möchte mit seinem Buch, so im Vorwort, im Gegensatz zu

    vielen anderen Werken zum Thema, Feldforschung betreiben, sich also direkt dorthin

    begeben, wo Sprache kreativ verändert, aber oft auch verunstaltet wird. Fündig wird er in

    Werbeflyern, Spam-Mails, der Szenesprache u.a. Dabei kommen amüsante, witzige und

    auch lehrreiche Ergebnisse zustande. "Was zur Hölle also bedeutet iPod?" Dies wird auf

    unterhaltsame Weise aufgeklärt, ebenso wie die Geschichte um den sprechenden

    Kaffeeautomaten, dem "X" als dem gefährlichsten Buchstaben der Republik, der Frage

    nach dem Wort "Tschakalacka" in der Jugendsprache. Ähnlich einzusetzen wie die Titel

    von E. Hirsch: "Deutsch kommt gut" (BA 5/08), W. Schneider: "Speak German" (BA 7/08)

    u.a., die alle eines gemeinsam haben: sie werden voraussichtlich nur von Menschen

    gelesen, die ohnehin schon sensibilisiert sind für Sprache. (2) Unterhaltsam dargebotene Sprachkritik und originelle Sprachbeobachtungen.

    ----------------------------------------

    8

    Sachgr.: 91.- / Klaus-Jürgen Vetter (Hrsg.). [Text:

    Reinhard Pietsch. Übers. ins Engl.: William Keller]. - München : Bruckmann, 2008. - 93

    S. : zahlr. Ill.

    ISBN 978-3-7654-5092-1 Pp.

    Text dt. und engl.

    URL: http://d-nb.info/988729229/04

Preiswerter, handlicher Bildband mit schönen Farbfotos bekannter Bauwerke,

    Landschaften und Stadtansichten der Bezirke Dresden, Leipzig und Chemnitz; deutsch-

    und englischsprachige Bildunterschriften.

-------------------------------------------

    9

Sachgr.: 830.- / Oliver Bottini. - Frankfurt, M. : Scherz,

    2009. - 327 S.

    ISBN 978-3-502-11018-7 Pp.

    URL: http://www.perlentaucher.de/buch/31756.html

    www.focus.de/kultur/buecher/krimikolumne/jaeger-in-der-nacht-die-banalitaet-des-

    boesen_aid_386007.html

www.arte.tv/de/Bestenliste-2009-03/2541280.html

    Die Freiburger Hauptkommissarin Louise Bonì wird in ihrem 4. Kriminalfall (zuletzt BA 1/08) mit einer Serie zunächst undurchsichtiger Verbrechen konfrontiert. Ein von seinem Vater geschundener 15-Jähriger findet in einer Scheune eine sexuell misshandelte, von ihren reichen Eltern vermisste Studentin. Der Junge wird kurze Zeit später ermordet am Rheinufer aufgefunden. Auch ein gut situierter Arzt wird Opfer eines Mordes. Für die Ermittlerin unfassbar: Einer der Täter kommt aus den eigenen Reihen. Neben der eigentlichen spannenden Handlung liegt der Reiz von Bottinis Kriminalromanen in der Charakteristik seiner eigensinnigen Protagonistin, die im Spannungsfeld von Gewalt und Ignoranz sowie ihrer eigenen Zerbrechlichkeit und ihres ausgeprägten

    Gerechtigkeitssinnes versucht, zu überleben und Ruhe in ihr Leben zu bringen. Der Autor, Garant für gehobene Krimiunterhaltung, zählt zurecht zu den besten Schriftstellern dieses Genres im deutschsprachigen Raum. Breite Empfehlung. ARTE KRIMIWELT-BESTENLISTE 4/09

    Die Freiburger Hauptkommissarin Louise Bonì wird in ihrem 4. Kriminalfall mit einer Serie

     zunächst undurchsichtiger Verbrechen konfrontiert. Neben 2 Morden muss sie das ------------------------------------------- Verschwinden einer offenkundig sexuell misshandelten Studentin aufklären.10

Sachgr.: 830.- / Nicholas Boyle. Aus dem Engl. von

    Martin Pfeiffer. - München : Beck, 2009. - 272 S. : Ill.

    EST: German literature

    ISBN 978-3-406-58663-7 Pp.

    Literaturverz. S. 255 - 260

    URL: http://www.perlentaucher.de/buch/31466.html

    http://d-nb.info/99073417X/04

    Für eine ganz bravouröse Leistung hält der Rezensent Alexander Kosenina diese komprimierte, für den englischen Markt geschriebene Geschichte der deutschen Literatur. Nicht nur war, findet er, dem in Cambridge lehrenden Germanisten Nicholas Boyle, der bisher vor allem mit dem ersten Band einer sehr umfangreichen Goethe-Biografie hervorgetreten ist, ein so prägnantes und konzises Werk nicht unbedingt zuzutrauen; es sei überhaupt fast ein Wunder, wie hier auf zweihundert Seiten fast alles Wesentliche gesagt werde und nichts Entscheidendes fehle. Als zentrale Dichotomie macht Boyle, so Kosenina, die Kluft zwischen deutschem Bürger- und Beamtentum aus. Wie er diese Differenz auf weiter Strecke durchhält, scheint dem Rezensenten durchaus plausibel. Ein paar Probleme des Bandes werden dann aber auch benannt: Vor allem die nicht-deutsche deutschsprachige Literatur des 20. Jahrhunderts komme, ausgelagert in knappe Kapitel, arg kurz. Am insgesamt höchst positiven Eindruck ändert das aber offenkundig recht wenig. (FAZ, 14.2.09)

-------------------------------------------

    11

    Sachgr.: 830.- / Melitta Breznik. - 1. Aufl. - München : Luchterhand, 2009. - 251 S.

    ISBN 978-3-630-87287-2 Pp.

    URL: http://www.perlentaucher.de/buch/31653.html

    www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=12982

    www.lyrikwelt.de/rezensionen/nordlicht-r.htm

     Preis: EUR 17.95 [SL 09/2-008]

    Wie die letzte Erzählung der österreichischen Autorin "Das Umstellformat" (BA 1/03) ist

    auch dieser Roman eine Spurensuche. Eine in Zürich tätige Ärztin mit allen Symptomen

    eines Burnout-Syndroms bricht alle Zelte hinter sich ab und zieht sich ins nördlichste

    Norwegen zurück. In einer Hütte auf den Lofoten findet sie nicht nur sich selbst, sondern

    entdeckt, wie verschlungen Lebensläufe, ihr eigener inbegriffen, sein können. Nicht

    zuletzt erhellt sich für sie das Schicksal ihres Vaters, der im 2. Weltkrieg als Soldat in

    Norwegen stationiert war. Sie entschließt sich, in ihren Beruf zurückzukehren. Der

    Roman ist kunstvoll aus verschiedenen Perspektiven komponiert: aus Erzählung,

    Rückerinnerungen und tagebuchartige Aufzeichnungen. Er ist einfühlsam und wird

    gleichzeitig von einer inneren Spannung getragen. Breit empfohlen.

    Eine Ärztin mit Burnout-Problemen findet in der Einsamkeit Nordnorwegens zu sich und

    entdeckt, wie mit einander verwoben Lebensläufe sein können.

-------------------------------------------

    12

Sachgr.: 90.- / hrsg. von

    der Lexikonred. des Verl. F. A. Brockhaus, Mannheim. [Red. Rainer Aschemeier ...]. -

    Mannheim ; Leipzig : Brockhaus, 2009. - 991 S. : Ill., Kt.

    ISBN 978-3-7653-1571-8 Pp. in Schuber

    Aktuelle Internetlink-Liste unter http://www.brockhaus.de/sachlexika/deutschland

    URL: http://d-nb.info/988710757/04

5.000 Artikel zu den Themenbereichen Geografie/Tourismus, (Zeit-, Kultur-)Geschichte,

    Kultur, Sprache, Kulinarisches, Sport, Gesellschaft, Kirchen, Wirtschaft, Firmen, Politik,

    Behörden, Institutionen, zusätzlich 200 biografische Artikel - insgesamt eine

    unerschöpfliche Themenvielfalt, die auch (so unerwartete) Begriffe wie Aktenzeichen

    XY..., Ampelmännchen, Dirndl, Ente (2 CV), Forsthaus Falkenau, Freiwilliges soziales

    Jahr, Gelsenkirchener Barock, Gemütlichkeit, Jägermeister, Käfer (VW), Kopftuchstreit,

    Montagsdemonstrationen, Sandmännchen und Trümmerfrauen umfasst, Irrtümer

    inklusive (das im Leverkusen-Artikel angeführte DB-Ausbesserungswerk gibt es schon

    seit vielen Jahren nicht mehr, der Rheinsteig führt außer durch NRW und Hessen auch

    tagelang durch Rheinland-Pfalz). Der Umfang der Artikel reicht von wenigen Zeilen bis zu mehreren Seiten. Gut ausgestattet mit vielen Fotos, Karten, Grafiken und Tabellen. Fazit: eine Fundgrube, die sowohl zum gezielten Nachschlagen als auch zum Schmökern bestens geeignet ist, allerdings sehr gewichtig. Unbedingt Präsenz- und Ausleihgrundbestand. (1 A)

    5.000 Artikel beschreiben in beinahe unerschöpflicher Vielfalt Themen wie Geografie/Tourismus, (Zeit-, Kultur-)Geschichte, Kultur, Sprache, Kulinarisches, Sport,

     Gesellschaft, Kirchen, Wirtschaft, Politik u.v.m.

    ------------------------------------------

    13

    Claussen, Johann Hinrich: .

    München : Pantheon, 2006

    ISBN 978-3-57055-014-4

http://www.amazon.de/Zur%C3%BCck-zur-Religion-Christentum-

    loskommen/dp/3570550141/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1251335597&sr=1-1

    -------------------------------------------

    14

Sachgr.: 91.-

     / [Red.-Leitung: Dagmar Walden. Aktualisierung: Andreas Schimkus ; Astrid

    Rohmfeld]. - Neu bearb. Aufl. - München : ADAC-Verl., 2008. - 367 S. : zahlr. Ill. und Kt. (ADAC-Reiseführer)

    ISBN 978-3-89905-685-3 kart.

    URL: http://d-nb.info/988122596/04

    Ableger vom "ADAC-Reisebuch Deutschland" (BA 10/05). Alle 175 dort porträtierten Städte werden auch hier vorgestellt, allerdings nicht mehr nach Bundesländern geordnet, sondern in ortsalphabetischer Reihenfolge. Beim Vergleich der einzelnen Stadtkapitel zeigt sich, dass einige Beschreibungen von Sehenswertem gestrafft, andere ergänzt wurden, die Angaben zu Infostellen gegebenenfalls aktualisiert wurden, die empfohlenen Restaurants/Hotels (z.T. ausgetauscht) zusätzlich mit Kurzcharakteristiken versehen wurden, die Informationen betreffs Stadtführungen und anderem nicht so Wichtigem entfallen sind und dass die Fotos ausgetauscht wurden. Der oben genannte Titel kann ohne Einschränkungen weiter verwendet werden, der neue - enorm preisgünstig und aufgrund des kleineren Formats unterwegs wesentlich handlicher - sollte bei entsprechendem Bedarf ebenfalls bereitgestellt werden. (1)

    In ortsalphabetischer Ordnung werden 175 sehenswerte Städte vorgestellt. Mit Angaben zu Hotels und Restaurants.

-----------------------------------------

    15

    Sachgr.: 2.- ; [Biographie] / Veit-Jakobus Dieterich.

    - Orig.-Ausg. - München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2008. - 239 S. : Ill., Kt. (dtv ; 24701 : Premium)

    ISBN 978-3-423-24701-6 kart.

    Literaturverz. S. 229 - 231

    URL: http://d-nb.info/988764520/04

Auf der Grundlage des neuesten Forschungsstandes entwirft der Autor ein

    vielschichtiges Porträt des Menschen Martin Luther und seines Lebenswerkes, wobei er viele unterschiedliche, auch widersprüchliche Urteile zu Wort kommen lässt, die diese im Laufe der Geschichte erfahren haben. Der reich illustrierte Band bettet Biografie und Lehre Luthers ein in die politische Geschichte der Zeit (u.a. durch in den Text eingefügte Kästen), Zitate von Zeitgenossen und Späteren mit Urteilen über Luther, Zitate aus seinen Werken (oft in Fraktur). Im Anhang finden sich ein Glossar, ein Verzeichnis wichtiger Personen der Zeit, eine Zeittafel, ein kommentiertes Literaturverzeichnis sowie ein Personen- und Ortsregister und ein Stichwortverzeichnis. Über Luther zuletzt V. Leppin "Martin Luther" (BA 1/07), Th. Kaufmann "Martin Luther" (BA 4/06), D. Steinwede "Martin Luther" (BA 05/06); auch G. Markert "Menschen um Luther" (ID 23/08). Dem Autor (Jahrgang 1952) seit 2008 Professor für Theologie und Religionspädagogik, ist eine Einführung in das Thema gelungen, die sich auch für Schulbibliotheken bestens eignet. (2 J,S)

    Auf der Grundlage des neuesten Forschungsstandes und unterschiedlicher

    Beurteilungen entwirft der Autor ein vielschichtiges Porträt des Menschen Martin Luther und seines Lebenswerkes.

-------------------------------------------

    16

    Sachgr.: 65.-

     / Hrsg. Dudenredaktion. - 2., aktualis. u. überarb. Aufl. -

    Mannheim : Bibliographisches Institut, 2008. - 312 S.

    ISBN 978-3-411-72222-8 Pb. = ISBN 3-411-72222-3 Pb.

    URL: http://deposit.d-nb.de/cgi-

    bin/dokserv?id=3042042&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm

    Grundbestandstitel; jetzt den definitiv gültigen Rechtschreibregeln angepasst. Viele Musterschreiben, separate Kapitel "Deutsche Rechtschreibung/Zeichensetzung" und "Grammatik" (insgesamt ca. 100 Seiten), zur englischen Korrespondenz eine kurze Einführung (16 Seiten). Sehr preisgünstig. - Erstauflage (BA 12/05) ersetzen. (1) Ausführlicher Ratgeber für moderne Geschäftsbriefe und E-Mails (auf Basis der seit 2006

----------------------------------------- geltenden Rechtschreibregeln).

    17

Sachgr.: 830.- / Michael Ebmeyer. - Zürich : Kein & Aber, 2009. - 284

    S.

    ISBN 978-3-03-695532-2 Pp.

    URL: http://www.perlentaucher.de/buch/31958.html

    www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=12997

    www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/948879/

Wahlberliner Ebmeyer (36) schreibt wunderbar locker, sprachlich souverän - und dabei

    ungemein sympathisch an allen Trends vorbei. Bereits "Achter Achter" (BA 12/05) war

    bevölkert von feinfühlig gezeichneten, quicklebendigen Romanfiguren, und mit dem

    verhuschten, von Liebe und Alkohol beschädigten Protagonisten Matthias Bleuel legt der

    Autor die Messlatte unerschrocken höher: Abziehbildchen gibt es anderswo. Die

    Geschichte führt in den Westen Sibiriens, wo Bleuel, kleines Rädchen in einem Mail-

    Order-Unternehmen, zu seinem eigenen Schrecken eine Urkunde überreichen soll. Dort

    findet er in dem Dolmetscher Artjom eine Art Sancho Pansa-Kumpan, was erzählerisch

    ebenso köstlich entwickelt wird wie die leicht ausgebremste Liebe zu einer chorischen

    Sängerin. Ebmeyer verrät weder die Handlung ans Bizarre noch führt er seine Figuren

    oder die russische Alltagswirklichkeit als Schauobjekte vor. Stattdessen darf der Leser

    auf 284 Seiten dem schönen Respekt nachspüren, den der Autor Bleuels wackligem

    Neuanfang zollt. Breit einsetzbar, für alle Bestände eine echte Empfehlung.

    Matthias Bleuel, von Liebe und Alkohol geschädigt, wird von seinem Arbeitgeber ins

    westliche Sibirien beordert, wo er zwischen Sprachbarriere und zaghaftem Mut einen

    Freund fürs Leben und eine neue Herzschmerzvariante findet.

-------------------------------------------

    18

Sachgr.: 32.- / Martin Große Hüttmann ;

    Hans-Georg Wehling. - Bonn : Dietz, 2009. - 350 S. : Kt.

    ISBN 978-3-8012-0385-6 kart.

    Literaturangaben

    URL: http://d-nb.info/988627434/04

Nach einer kurzen Einführung zur Integrationsentwicklung seit 1945 und Funktionsweise

    der heutigen EU bietet das Lexikon knapp 600 Stichworte in alphabetischer Reihenfolge.

    Es werden nicht nur die Organe, Institutionen und einzelnen Politikbereiche behandelt.

    Es ist vielmehr das (gelungene) Anliegen der Autoren, den "EU-Jargon zu übersetzen".

Report this document

For any questions or suggestions please email
cust-service@docsford.com